Wirtschaft

Kampf um die Löhne

Die geburtenstarken arbeitsamen Jahrgänge gehen langsam auf die sechzig zu. Das hat am Arbeitsmarkt Folgen für jüngere Generationen, die bisher kaum diskutiert werden.

Von Beat Gygi

Verdrängen ausländische Arbeitnehmer mehr und mehr Schweizer von ihren Arbeitsplätzen in ihrem eigenen Land? Dieser Schluss liegt nahe, wenn man auf die Zahlen schaut, die vom Schweizer Fernsehen unter den grossen börsenkotierten Schweizer Unternehmen kürzlich erhoben wurden. Die zwanzig Unternehmen, die im Börsenindex SMI zusammengefasst sind, wurden angefragt, wie sich die Zahl der Schweizer und der Ausländer im Schweizer Geschäft ihrer Konzerne 2016 verändert habe. Fünfzehn haben geantwortet. Demnach haben die mit Ausländern besetzten Jobs insgesamt um knapp 1800 zugenommen, d...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe