Firmen

Frischer Wind

KMU-Verwaltungsräte 
werden immer noch zu wenig sorgfältig ausgewählt.

Von Beat Gygi

Der Verwaltungsrat hat laut Gesetz Oberleitung und die Oberaufsicht in einer Aktiengesellschaft, aber in Diskussionen über die Qualität von Unternehmen oder Managerlöhne kommt das zu wenig zur Sprache. Soeben hat aber die Debatte über die Boni der Credit Suisse das Thema «Qualität des Verwaltungsrats» wieder in den Vordergrund gerückt. Soziologin Katja Rost wies in der letzten Ausgabe der Welt­woche darauf hin, dass Verwaltungsräte in öffentlichen Aktiengesellschaften schlechter funktionierten als die Aufsichtsgremien im Private-Equity-Sektor, weil die Verwaltungsratsmit...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe