Literatur

Sofis Geister

Die finnische Bestsellerautorin Sofi Oksanen ist mit aufwühlenden Romanen und extravagantem ­Auftritt zu einer Ikone des globalen Literaturbetriebs geworden. Jetzt legt sie einen fantastischen, geisterhaften Thriller vor.

Von Pia Reinacher

Die vielen Bilder, die es von Sofi Oksanen im Internet gibt, verraten vor allem eines: Alles an dieser finnisch-estnischen Schriftstellerin ist extrem, extravagant und exzentrisch. Ihr Auftritt dokumentiert eine widersprüchliche Mischung aus kalkulierter Selbstinszenierung, übersteigerter Fantasie und zwanghafter Selbstkontrolle. Nichts ist dem Zufall überlassen, weder die wilden, violett-purpurrot eingefärbten, kunstvoll verfilzten und ­aufgetürmten Dreadlocks noch das puppenhafte, in stundenlanger Feinarbeit aufgepinselte Make-up.

Sofi Oksanens Lust an der Selbstdarstellung w...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe
 

8 Ausgaben
Fr. 38.-

Die unbequeme Stimme der Vernunft.