Bodenmann

Lawine gegen Bähnli-Kommunismus

Westschweiz: Saison-Skipass für tausend ­Pistenkilometer kostet neu nur mehr 359 Franken.

Von Peter Bodenmann

Fährt nächstens alles wieder Ski? Saas-Fee macht es vor. Bild: zVg

In der Schweiz fahren immer mehr Menschen Ski. Aber durchschnittlich stehen die Skifahrenden immer weniger Tage pro Jahr auf ihren Latten. Oder sie weichen in das nahe Ausland aus, weil für kleine und mittlere Einkommen das Skifahren in der Schweiz zu teuer ist. Vorab für Familien.

Die Zahl der Skier-Days sank in den letzten zehn Jahren von 29 auf 21 Millionen Tage im Schnee. Anstatt die Preise zu senken, hat man sie erhöht. Die Spirale drehte sich folgenreich in die falsche Richtung. Saas-Fee hat eine Lawine ausgelöst. Während des letzten Winters gab es für 211 Franken einen Sk...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe