Ikone der Woche

Der schwarze Erlöser

Mitten ins Herz: Rapper Kendrick Lamar (M.) im Musikvideo zu «Humble». Bild: Screenshot Musikvideo «Humble» (Youtube, zVg)

Schon wieder ein Rapper, der sich mit Jesus vergleicht! Sind die denn alle grössenwahnsinnig? Kendrick Lamar, das 29-jährige Übertalent des Rap, zeigt sich im Video seines neuen Songs «Humble» als Jesus mit seinen Jüngern beim Abendmahl. Sein neues Album «Damn» lancierte das kalifornische street kid aus Compton am Karfreitag – ein interessanter Zeitpunkt. Passend zur Kreuzigung Jesu ist auch Lamars Gesicht auf dem Albumcover nicht etwa ein selbstherrliches – der Mann steht gebückt und trägt Schmerz im Blick: Ein Jesus zu sein ist kein leichter Job. Wer beneidet einen ...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe
 

8 Ausgaben
Fr. 38.-

Die unbequeme Stimme der Vernunft.