Medizin

Das Geheimnis der schlanken Jäger

Der Befund ist spektakulär: Das Naturvolk der Tsimane 
hat viel gesündere Herzen als wir. Woran liegt das? Was können wir von ihm lernen?

Von Thomas F. Lüscher

Dass früher alles natürlicher und besser war, gehört zu den Kernbehauptungen der grünen Weltsicht, die sich gegen die Technik und den Lebensstil der Moderne erhoben hat. Danach befinden wir uns auf einem Irrweg, der uns ins Verderben stürzen wird.

Fortschritt wird als Abkommen vom Ursprünglichen und damit vom rechten Weg gesehen.

Rousseaus edler Wilder als Ideal

Angefangen hatte dies mit der Preisfrage der Académie de Dijon im Jahr 1749, ob die Fortschritte der Künste und Wissenschaften dazu beigetragen hätten, die Sitten zu verderben oder zu bessern. Machte der mode...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Bereits als Weltwoche-Abonnent registriert? Jetzt einloggen.
Sind Sie Weltwoche-Abonnent und haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.
Wir gehen sorgfältig mit Ihren Daten um: Datenschutzerklärung
*Der Newsletter kann nach Anmeldung abbestellt werden.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe