Abtreibungen ausser Kontrolle

Schwangerschaftsabbrüche nach der zwölften Woche sind eigentlich höchstens in Notsituationen legal. Doch die Fristenlösung funktioniert nur in der Theorie. Jährlich sterben darum Hunderte ungeborener Kinder, die sich völlig normal entwickelt haben.

Von Alex Reichmuth

Überlebte: Aktivistin Gianna Jessen. Bild: zVg

Gianna Jessen ist die wohl berühmteste Überlebende einer Abtreibung. Die heute vierzigjährige US-Amerikanerin tingelt als Aktivistin der Lebensrechtsbewegung durch Talkshows.

2005 lief Jessen zum ersten Mal einen Marathon – trotz der seinerzeitigen Prophezeiung von Ärzten, sie werde niemals gehen können. Zwar entwickelte sie sich als Fötus bestens – bis in die dreissigste Schwangerschaftswoche, als sie mit einer Salzlösung hätte abgetrieben werden sollen. Ihre Mutter fühlte sich mit siebzehn Jahren zu jung für ein Baby. Jessen überlebte, trug aber schwere Schäden davon. Si...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe