Lob der Hochpreisinsel

Die Preise in der Schweiz sind deutlich höher als im Ausland. Medien, Politiker 
und staatliche Wettbewerbs-Überwacher wollen das ändern. Sie irren. 


Von Beat Gygi

Am Dienstag hat die schweizerische Wettbewerbskommission (Weko) an ihrer Jahrespressekonferenz dargelegt, welche Schwerpunkte sie setzt und welch «grosse Tragweite» dabei das Bundesgerichtsurteil im Fall Elmex habe.

Im Juni 2016 hatte das Bundesgericht den Kurs der Weko im Prinzip bestätigt und entschieden, dass die Firma Gaba bei der Zahnpasta Elmex Parallelimporte zulassen müsse. Gaba muss also Schweizer Händlern im Ausland Elmex-Tuben verkaufen, die dann hier in den Verkauf kommen. Ursprünglich hatte ­Gaba den Vertrieb so gestaltet, dass Schweizer Käufer nur von einem spez...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe