Wahlen

«Fillon président!»

Auf einer Ferienreise in der Bretagne habe ich eine Wahlveranstaltung für François Fillon besucht. Der gestandene Staatsmann hat Charakter. Er wurde durch den Dreck gezogen – und gibt nicht auf. Er sieht aus wie Frankreichs nächster Präsident.

Von Hanspeter Born

Glaubt man den Umfragen, ist alles klar: In der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahlen werden Emmanuel Macron und Marine Le Pen die meisten Stimmen auf sich vereinigen und somit im zweiten Wahlgang das Rennen unter sich ausmachen. Dass Macron dabei gewinnen wird, gilt als Binsenwahrheit. Tout le monde le sait, alle wissen es. Ich hingegen nehme an, der nächste Präsident wird François Fillon heissen. Die verwegene Voraussage bedarf der Begründung.

Erinnerungen an Mitterrand und Chirac

Seit meiner Jugend habe ich eine Vorliebe für Frankreich. Al...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe