Bodenmann

Dank Jordan: Acht Jahre Stagnation

Die Schweiz hat inzwischen prozentual mehr Erwerbslose als Deutschland.

Von Peter Bodenmann

Seit 2008 stagniert die Schweiz wirtschaftlich. Das reale Pro-Kopf-Einkommen steigt nicht mehr. Schuld daran ist die Schweizerische Nationalbank und niemand anders sonst.

Dies zeigen die jetzt vorliegenden Zahlen des letzten Jahres: Die Bevölkerung wuchs um 1,1 Prozent. Das Wirtschaftswachstum um 1,6 Prozent. Unter dem Strich bleibt nur ein statistisch geschöntes Magerwachstum von 0,5 Prozent, das zudem ungleichmässig verteilt wird.

Viele Schweizerinnen und Schweizer haben nicht mehr, sondern weniger im Portemonnaie, weil der Teuerungsindex die explodierenden Krankenkassenp...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe