Power aus der Provinz

Die Energiewende findet auch auf dem Dach des Feuerwehrdepots von Herbetswil SO statt. 
Denn der Gemeindepräsident prägt die Energiepolitik mit: CVP-Nationalrat Stefan Müller-Altermatt.


Von Markus Schär

Der Gemeindepräsident rollt lautlos im ­Renault Twizy an, als der Besucher aus dem Postauto steigt. Willkommen in Herbetswil SO: 542 Einwohner, 16 Quadratkilometer ­Fläche, davon zwei Drittel Wald. An der ­Kreuzung mit dem Postautohalt steht ein ­Kruzifix, im Bauerngarten lockt ein Wildbienenhotel, am Sonnenhang glitzert ein Solarpanel auf einem Scheunendach. Und quer über das Dorf und die Juraketten zieht sich die Hochspannungsleitung, die den Strom von den Grimselwerken nach Basel führt.

«Herbetswil im tiefen Schnee, 6. März 2006» zeigt das Foto, das im etwas grossgeraten...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe