Ikone der Woche

Geissen statt Elefanten

Was waren das für Nummern! Elefant schleudert Artist durch die Luft. Elefant trägt Baumstämme durch die Manege. ­Babyelefant schlägt zehn starke Männer beim Seilziehen.

Meist schritten die Elefanten im Dunkeln in die Manege. Dann kam das Licht, das Orchester spielte auf – und sie standen da. In ihrer ganzen majestätischen Pracht. Bis am Ende der grösste Elefant zur Belohnung einen ­ganzen Brotlaib erhielt, den er mit einem ­Bissen verschlang.

Die Familie Knie teilt sich seit Jahrzehnten in zwei Stränge auf. Der eine, um Fredy Knie jun., kümmert sich um die Pferde....

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe