Nachruf

Chuck Berry

Nachruf

Chuck Berry (1926–2017) – Es sei halt nur Rock ’n’ Roll, «but I like it». Das sangen die Rolling Stones eigentümlich kleinlaut 1974, während einer ihrer Schaffens­krisen. Und es war dieses «nur», das den grossen Erfinder Chuck Berry sein ganzes Leben lang wie ein lästiger Schatten begleiten sollte. In den fünfziger Jahren war es die Musik, die zwar Teenager zum Kreischen brachte, aber doch in einer anderen kulturellen Thermik unterwegs war: etwas schlicht im Aufbau und wohl kaum zu vergleichen mit der komplexen Virtuosität von Jazzgrössen...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe