Die Bibel

Leiden vermeiden

Illustration: Jonathan Németh

Es ist schlimm genug, wenn Menschen unter Naturkatastrophen und Krankheiten leiden. Und doch ist das Leiden unter Unter­drückung, Misshandlungen und Ausrottungsplänen vermutlich schlimmer.

Schon rein quantitativ. Das Erdbeben in Lissabon forderte zwischen dreissig- und hunderttausend Menschenleben und hinterliess bei vielen Denkern der Aufklärung einen tiefen Eindruck. Verglichen mit dem, was Menschen unter Menschen erlitten haben und erleiden, war es eine Bagatelle. Zum Codewort für die menschliche Brutalität ist Auschwitz geworden. Denkt man über die Tragweite des Holocaust nach, b...

Liebe Leserin, lieber Leser

Dieser Artikel ist nur für Weltwoche-Abonnenten zugänglich: Eine einmalige Registrierung genügt und man hat via Emailadresse und Passwort jederzeit vollen Zugriff auf sämtliche Artikel.

  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben und bereits registriert sind, melden Sie sich bitte hier an.
  • Falls Sie ein Weltwoche-Abo haben, aber noch nicht registriert sind, melden Sie bitte hier an.
  • Falls Sie noch kein Weltwoche-Abo haben und die Weltwoche jetzt abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe