«Zum Kampf bereit»

Im Lager der Demokraten läuft sich Chuck Schumer als Kontrahent von Donald Trump warm. Ein Duell der New Yorker bahnt sich an, das Spannung verspricht.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

„Trumps Mut ist erfrischend“

Auch mehr als ein halbes Jahr nach dem Brexit-Votum schwebt Nigel Farage (U...

Von Wolfgang Koydl

Kommentare

Rainer Selk

14.03.2017|21:18 Uhr

Kann gut sein das Schummer ganz schnell in der Versenkung verschwindet.....und dann in Schummerstunden weiter macht wie bisher? Vermutlich kaum, denn auch McCain hat wohl mehr als einiges zu erklären inkl. NGO Soros + Co. bis und mit EU, Brüssel, GB, Berlin usw. Wenn der Pädopilensumpf 'hoch' kommt, und hoffentl. vor den Wahlen im 09/17 in Berlin, dann ist vermutlich der Teufel los.

Walter Roth

08.03.2017|21:22 Uhr

Nunn ja, Schummer ist ein Gegner Trumps, aber hat die Weltwoche schon mal was von "Pizzagate" gehört.Schummer soll dort ganz vorne mit dabei sein.Offenbar steht er auf der Liste der Pädophilen in Washington ganz vorne mit dabei, so wir der Wahlkampfberater von McCain auch, den haben sie schon verhaftet.Was wird der alles Aussagen um sich freizukaufen ?Kann gut sein das Schummer ganz schnell in der Versenkung verschwindet..............

- Proteste gegen das WEF

- Fall Walker

- Börsenrekorde mit Oswald Grübel

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur