Markt

Was Frauen wollen

Auch wenn die beiden Geschlechter beim Autokauf 
unterschiedliche Wünsche hegen, setzen die Hersteller 
zunehmend auf Unisex-Werbung. Das ist klug.

Von Claudia Schumacher

Einer Studie zufolge kaufen 52 Prozent der Frauen ein Produkt, weil ihnen die darin porträtierte Frau gefällt», sagt Pam Hügli, ­deren Agentur Serviceplan Suisse die Vermarktung für die BMW Group in der Schweiz übernimmt. «Dabei handelt es sich überwiegend um authentische, erfolgreiche Frauen, die mitten im Leben stehen.» Hügli deutet damit an, was Umfragen bestätigen: Frauen achten beim Autokauf weniger als Männer auf technische Spielereien und PS. Ihnen ist wichtiger, wie sich ein Auto anfühlt, welches Lebensgefühl es transportiert.

Laut einer Marktforschungsstudie vo...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe