Die Deutschen

Erdogan

Was macht Deutschland und die EU?


Von Henryk M. Broder

Ich bin auch deren Bundeskanzlerin», sagte Angela Merkel Ende August letzten Jahres in einem Interview innerhalb der ARD-Reihe «Bericht aus Berlin». Mit «deren» meinte sie die in Deutschland lebenden «ethnischen Türken», etwa drei Millionen «Menschen mit Migrationshintergrund», deren Eltern oder Gross­eltern aus der Türkei eingewandert sind. Die Kanzlerin ermutigte die Deutschtürken, von denen viele sowohl die türkische wie die deutsche Staatsbürgerschaft haben, sich «hierzu­lande in Staat und Gesellschaft» einzubringen, zugleich betonte sie, wie wichtig es sei, «dass Kon...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe