Namen

Bier und Schweinebraten

Aschermittwoch in München und in Zürich; Kochbuch zum Hotelgeburtstag; Nachwuchs in St. Moritz. 

Von Hildegard Schwaninger

Aschermittwoch in München. Bei «Andechser am Dom» biegen sich die Tische. Die Münchner feiern den Beginn der Fastenzeit mit Bier und Schweinebraten. Mittendrin zwei bekannte Gesichter vom Zürichberg: Urs Scherrer, ehemaliger Sulzer-Direktor (heute selbständig), und seine Ehefrau (seit drei Jahren, vorher waren sie lediglich ein Paar) Gina Leber, beide – Ehrensache – im Münchner Trachtenlook. Gina Leber schreibt Kinder­bücher, vor nicht allzu langer Zeit hatte sie ­eine Lesung bei Ursula Koller, in der Galerie «Kunst im West». Der Publiku...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe