Essay

Wir sind Realisten

Was ist, was will die «Alternative für Deutschland»? Wir setzen uns für mehr direkte Demokratie, für mehr Meinungsvielfalt in der Politik und für die Wiederbelebung einer freiheitlichen und selbstbewussten Bürgergesellschaft in der Tradition der Aufklärung ein. 


Eine Standortbestimmung von Frauke Petry

Zu Beginn des Jahres 2013 gab es in Deutschland keine Partei, die das zerstörerische ­Potenzial der letztlich gegen demokratische Mehrheiten in Deutschland eingeführten Euro-­Ge­meinschaftswährung annähernd thematisierte, Gleiches galt für die zunehmend sozialistische Umgestaltung einer ehemaligen ­europäischen Wirtschaftsgemeinschaft in einen die Nationalstaaten entmündigenden EU-­Staatenbund.

Vorbild Schweiz

Die Alternative für Deutschland (AfD) brach mit ihrem Erscheinen auf der politischen Bühne beide Tabus und formulierte zudem den Anspruch, den vielen sprac...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe