Letzter Kampf gegen Windmühlen

Obamas neue Russland-Sanktionen sollen einen Strategiewechsel verhindern. Das wird kaum gelingen, denn die geopolitische Tektonik ist in Bewegung geraten.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Henry F.

10.01.2017|08:34 Uhr

I'm sorry, Mr. Müller....Natürlich haben sie recht. Ich bin es unterdessen schon gewohnt, dieses Wort mit negativer Konnoation einzusetzen, dass ich mir nicht mehr bewusst bin, dass es ursprünglich eine andere gab. Sagen wir einfach: das establishment

Hansjürg Müller

09.01.2017|13:02 Uhr

@Henry F., wenn ich auch ähnlich wie Sie denke, verwehre ich mich ausdrücklich gegen Ihren Gebrauch des Begriffs Eliten - und das noch ohne Ausrufezeichen (?). Die Elite ist eine Auswahl der Besten und das sind die allermeisten unserer Politiker definitiv nicht, denn sonst wären sie nicht Politiker und würden einen richtigen Job ausführen.Merke: "Politiker sind dazu da, Probleme zu bearbeiten, die es ohne sie gar nicht geben würde.

Henry F.

04.01.2017|19:20 Uhr

Was heisst "könnte bald isoliert dastehen"? Deutschland und in seinem Schlepptau die hörige Schweizer Regierung stehen bereits im Abseits.Es sind nur noch die Eliten in allen 3 deutschsprachigen Ländern, die entweder nicht gemerkt haben, dass sich die Welt verändert hat oder glauben, die Veränderung aussitzen zu können.

WEF: Jahrmarkt der Eitelkeiten?

No Billag: Die NZZ und die SRG.

Deutschland: Die ungeliebte Regierung in Berlin.

Die Redaktion empfiehlt

Die Pläne des Ignazio Cassis

Der neue Aussenminister hat versprochen, die Schweizer Europapolitik neu au...

Von Hubert Mooser

Zu viele Köche

Mit neuen Regeln beim Hummer-Kochen will der Bundesrat seine Tierliebe unte...

Von Andreas Honegger

Selbstmitleid und Killergames

Die Baselbieter Justiz will den Prozess gegen den rückfälligen Do...

Von Alex Baur