Der Steiert-Clan

Die Konstellation ist brisant: Der bisherige SP-Nationalrat Jean-François Steiert ist neu im Freiburger Staatsrat, sein Bruder Thierry Präsident der Kantonshauptstadt. Sorgen die Brüder endlich für ­Frieden im Dauerstreit zwischen Stadt und Kanton?

Von Hubert Mooser

In Freiburg geht es schnell: Zwei Wochen nach seiner Wahl in die Freiburger Regierung sitzt SP-Nationalrat Jean-François Steiert bereits in seinem neuen Büro an der Chorherrengasse, dem Sitz der Umwelt-, Raumplanungs- und Baudirektion. Das Gespräch mit dem neuen Staatsrat beginnt bei einer Zigarette am of­fenen Fenster – trotz Rauchverbot im ganzen Haus. Aber das schmale Fenstersims, das hat der neue Staatsrat schnell herausgefunden, zählt nicht zum Innenraum, er strahlt wie ein Bub nach einem gelungenen Streich, wenn er das erzählt. Und wenn man ihn so sieht, wirkt er auch irgendwi...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login fĂĽr Abonnenten

* Info fĂĽr registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info fĂĽr registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur fĂĽr Abonnenten der Printausgabe