US-Wahlen

Ronald Trump

Wahlkämpfer Donald Trump greift erfolgreich die politische Elite an, setzt auf traditionelle Werte, will mehr Wohlstand und mehr ­Sicherheit für alle Amerikaner. Das erinnert an Ronald Reagan. 
Auch ­damals wurde einstimmig vor einem solchen ­Republikaner ­gewarnt. Zu Unrecht.

Von Faith Whittlesey

Ich habe den wahren Ronald Reagan gekannt. 1976 habe ich als alleinerziehende Mutter und junge Politikerin alles riskiert, um Reagan ­gegen den amtierenden republikanischen ­Präsidenten Gerald Ford zu unterstützen. Vier Jahre später habe ich mit dazu beigetragen, dass der wichtige Bundesstaat Pennsylvania an Präsident Reagan ging, anschliessend arbeitete ich für ihn im Weissen Haus und als Botschafterin. Er war nicht die ruhige, onkelhafte Persönlichkeit, gezeichnet von Alter und Krankheit, wie er uns heute von den Medien in nostalgisch gefärbtem Licht präsentiert wird. Das ist ei...

Lesen Sie diesen Artikel kostenlos weiter.
Geben Sie jetzt ihre E-Mail-Adresse ein.

Freier Zugang ins Weltwoche-Archiv.

Wöchentlicher Newsletter zu den aktuellen Weltwoche-Themen.*

Absenden

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren

 

weitere Ausgaben

Login für Abonnenten

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Passwort vergessen?

* Info für registrierte Benutzer der alten Website: Geben Sie hier einfach die in Ihrem existierenden Konto hinterlegte E-Mail Adresse ein!

Sie sind noch nicht bei Weltwoche online registriert? Melden Sie sich gleich an.

Zur Registrierung

Ihre Vorteile bei Registrierung:

  1. Zugriff auf alle Artikel und E-Paper*.
  2. Artikel kommentieren
  3. Weltwoche Newsletter
  4. Spezialangebote im Platin-Club*
*Nur für Abonnenten der Printausgabe